Schweizerische Erzählnacht 2015

In Zusammenarbeit mit der Kommission Mensch&Kultur organisierte JaUL zum ersten Mal eine Erzählnacht in Flumenthal. Am Freitag, 13. November um 15.30 Uhr fiel der Startschuss. Im alten Gemeindesaal luden wir alle Menschen ab 3 Jahren zu einem ganz besonderen Märchennachmittag mit anschliessendem Zvieri ein. In besinnlicher Stimmung wurde die spannde Geschichte der Hexe Zilly erzählt. Nicht nur die kleine, auch die grossen Besucher konnten für einige Augenblicke in die Welt der Geschichten eintauchen.

Um 17 Uhr gab es einen grossen Wechsel und es wurden rund 55 Kinder von der 1. bis zur 6. Klasse aus dem ganzen Unterleberberg erwartet. Während des ganzen Abends gabe es spannende Geschichten zum Hören oder selber erzählen. Zwischendurch wurden wird auch noch köstlich verpfelgt. Alle Kinder konnten in eine Welt der Phantasie, der Hexen, Gespenster und in Erlebnisse aus früheren Zeiten eintauchen und schliefen dann irgendeinmal - früher oder später - in unserem Lager in der Turnhalle ein.

Am Samstag, 14. November wurde alles hergerichtet und dekoriert für den grossen Brunch. Alle Eltern der Kinder wurden zu einem gemeinsamen Frühstücken eingeladen. Mit einer grossen Verlosung von vorweihnachtlichen Preisen fnd die spannende Erzählnacht ihr Ende.